FANDOM


Kharak ist eine Wüsten- sowie auch die auferzwungene Verbannungswelt der Kushan, welche sich im Zusammenhang mit dieser Welt auch Kharakianer[1] nannten.

Geschichte Bearbeiten

Mit Hilfe eines Radar-Aufklärungs-Satelliten, in einer Umlaufbahn um Kharak, wurde zufällig in der Großen oder auch Gebänderten Wüste[2] ein zuvor verborgenes Objekt entdeckt, welches danach erst als Primäre Anomalie und später als Jaraci-Objekt bezeichnet wurde. Wie sich später – nach genaueren Untersuchungen am Boden (in der Wüste) – herausstellte, handelte es sich dabei um die Überreste der Khar-Toba, ein ehemaliges Raumschiff, welches die – auf Befehl des Taiidanischen Imperators – vertriebenen Vorfahren der Kushan von ihrer ursprünglichen Heimatwelt Hiigara auf Kharak verbrachte.[3]

Siehe auch Bearbeiten

Belege Bearbeiten

… und Anmerkungen:

  1. Wikipedia:de:[Homeworld]#Handlung (am 19.11.2019) – u.a. auch mit ‚Kharakianer‘
  2. … im Englischen u.a. auch zusammen Great Banded Desert genannt …
  3. Wikipedia:de:[Homeworld: Deserts of Kharak] (am 5.12.2019) – dort u.a. wört mit „Ein Satellit im Orbit entdeckt zufällig in der Great Banded Desert ein verborgenes Objekt im Wüstensand, welches als „Jaraci-Objekt“ oder auch „Primäre Anomalie“ bezeichnet wird (das Raumschiffwrack der Khar-Toba vom Planeten Hiigara aus der Vorgeschichte von Homeworld, welches die vertriebenen Vorfahren der Kushan auf Befehl des Taiidan-Imperiums ins Exil auf Kharak brachte).“
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.